Treffen mit den Sponsoren von der Therapiewanne

Am 17.12.2018 haben uns die Sponsoren, Johann Bünting-Stiftung und VETRA Betonfertigteile GmbH, und Vertreter vom Landkreis Leer (Gebäudemanagement) besucht. Nach einer Führung durch die neue Turnhalle, wurde die Whirlpoolwanne für therapeutische Zwecke, die die Sponsoren mit Finanziert haben, besichtigt und die einzelnen Funktionen von den Therapeuten erklärt. Man konnte dabei merken, wie Begeistert die Therapeuten von der Wanne sind, denn es ist eine einmalige und
sehr großartige Hilfe bei der Therapie von viele Schülerinnen und Schüler. Anschließen hatten wir alle noch ein nettes Gespräch mit der Schulleitung bei einer Tasse Tee.


Wir bedanken uns bei der Johann Bünting-Stiftung (1500,00 €) und der Firma VETRA Betonfertigteilwerke GmbH (2500,00 €) für die großzügige Spenden, denn dieses ist keine Selbstverständlichkeit. Von den meisten Firmen, bei denen wir anfragen, gibt es nicht mal eine Antwort.

Weihnachtsbasar 2018

Am Donnerstag vor dem ersten Advent gab es in der Greta Schoon Schule einen Weihnachtsbasar. Auch uns wurde auch ein Klassenzimmer zur Verfügung gestellt wo wir selbst Gebasteltes, Gebackenes und Lose verkaufen konnten. Um die Besucher anzulocken haben wir Spekulatius gebacken, denn dieser Duft verbreitete sich auf dem Flur. Das
Anlocken hat geholfen, denn die zuvor vorbereiteten Spekulatius, Lose, anderes Gebäck und selbst gebastelte Sterne und usw. waren schnell verkauft. Neben dem Verkaufen konnten wir auch noch nette Gespräch führen, ein paar Mitgliedsanträge wurden ebenfalls mitgenommen.

Die eingenommene Endsumme möchten wir an dieser Stelle nicht mitteilen, jedoch können wir sagen, es hat sich gelohnt.

Die Therapiebadewanne ist finanziert!

Ein großer Wunsch vom Kollegium der Greta-Schoon-Schule war, dass eine Therapiewanne im Wickelraum der neuen Turnhalle eingebaut wird. Diese Wanne ist für Schülerrinnen und Schüler, die im Rollstuhl sitzen. Mit Hilfe eines Lifts können Sie in die Wanne gehievt werden. Die Therapiewanne bietet so viel Platz, dass die Therapeutin oder der Therapeut mit hinein gehen können. Die Wanne wird genutzt um Spastiken (Muskelkrämpfe, uskelspannung) zu lösen, sich leichter zubewegen und das Wohlbefinden zu steigern. Das Licht und die Musik helfen dabei, dass die Schülerinnen und Schüler besser entspannen können.

Nach Verhandlungen hat der Landkreis Leer den Einbau der Whirlpoolwanne zugestimmt. Mit der Auflage, dass der Förderverein 4000 € übernimmt, den größeren Rest übernimmt dann der Landkreis Leer. Hierfür ein großes Dankschön.

Wir haben daraufhin mehrere Firmen angeschrieben und dank zwei Spenden, konnten wir unseren Teil finanzieren.

Vielen Dank an die Johann Bünting-Stiftung und VETRA-Betonfertigteilwerke für die großzügigen Spenden.

neue Mofas

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule können sich ab dem 13. Lebensjahr für die Teilnahme an einer Mofa-AG entscheiden, um diese dann mit der Voraussetzung für eine Mofa-Prüfbescheinigung abzuschließen. Wir bereiten sie innerhalb der AG sowohl auf die theoretische Prüfung vor, die sie dann beim TÜV-Nord ablegen, als auch die für die praktische Prüfung. Diese absolvieren sie, nachdem im praktischen Teil das Fahren mit dem Mofa in der AG erlernt wurde, in der Schule. Die Bescheinigung darüber wird dann dem TÜV vorgelegt.
Die Mofa-AG bietet den Schülerinnen und Schülern ein großes Maß an Mobilität. Ohne diese tolle AG wären viele der Teilnehmer/-innen kaum in der Lage die Hürde der Prüfung in Angriff zu nehmen. Die Möglichkeit einer engmaschigen Betreuung und Fürsorge in einer herkömmlichen Fahrschule kann nicht in dieser Art und Weise gewährleistet werden, wie in unserer Schule.
Für viele unserer Schülerinnen und Schüler hat diese AG eine sehr große Bedeutung, da die Prüfbescheinigung in vielen Fällen der einzige „Führerschein“ bleiben wird. Dies ist ein großer Schritt zu Mobilität, Unabhängigkeit und einem gestärktem Selbstbewusstsein.
Da unsere Fahrzeuge nicht mehr fahrtüchtig sind und sich eine Reparatur, aufgrund der erheblichen Schäden und ihres Alters, nicht mehr rechnet, würden wir gerne mindestens zwei neue Elektromofas anschaffen. Diese verursachen weniger Lärm und stören somit auch nicht den Unterricht der anderen Schüler. Außerdem sind sie weniger reparaturanfällig und daher
nicht so kostenintensiv. Auch der Faktor Umweltbewusstsein, den wir unseren Schülerinnen und Schülern nahebringen möchten, liegt uns am Herzen.Ein weiterer Grund für die Wahl der Fahrzeuge ist, dass sie nur einmal in der Woche genutzt werden und das auch nur für einen kurzen Zeitraum.

Die Kosten der Mofas werden sich auf ca. 1300,- € pro Mofa belaufen und wir suchen Sponsoren, die uns entweder in finanzieller oder materieller Hinsicht unterstützen.

Jede noch so kleine Spende hilft.

Unterstützen mit dem Einkauf bei Amazon

Generell sind wir der Meinung die Ortsansäßigen Firmen beziehungsweise Kaufleute zu unterstützen. Jedoch kann man vor Ort nicht alle Produkte auf dem einfachem Weg kaufen, also greift man auf die Onlinemärkte zurück. Einer dieser Märkte ist Amazon und bietet die Möglichkeit eingetragene Vereine mit seinem Einkauf zu unterstützen. Damit Sie den Förderverein und somit die Schüler der Schule unterstützen genügt es, statt www.amazon.de im Browser einzugeben die folgende URL zu nutzen:

https://smile.amazon.de/ch/60-204-25065

Dieser Link muss bei jedem Einkauf auf www.amazon.de genutzt werden.

die neuen Schüler

 

Zum ersten Mal haben wir vom neuen Vorstand an einer Einschulungsfeier der Greta-Schoon-Schule
teilgenommen.

Nach mehreren sehr schönen Vorführungen der anderen Klassen und Begrüßung von Fr. Fischer-Jansen mit einer Schülerin aus der zweiten Klasse, gab es noch ein kleines Geschenk von uns. Dann wurden die neuen Schüler in ihre neue Klasse begleitet.

Die Eltern, die Schulleitung und wir haben es uns in der Mensa gemütlich gemacht, bei Kaffee
beziehungsweise Tee und leckeren Kuchen. Wir vom Vorstand haben uns Vorgestellt und erklärt was
der Förderverein macht. Anschließend wurden noch schöne nette Gespräche geführt. Uns hat es sehr
gefreut dass wir bei dieser Feier mit dabei sein durften.

Vorbereitungen für das Jahr

Während die neuen Schüler der ersten Klasse sich darauf vorbereiten zur Schule zu gehen, bereiten auch wir uns vor. Neben neuen Ordnern inklusive gestalteten Ordnerrücken, wurden die Bescheinigungen für Sach und Geldspenden überarbeitet. Auch das Formular für den Mitgliedsbeitrag wurde neu gestaltet und wird es demnächst auf der Seite zum herunterladen geben

Warum ein Blog

Viele Schulen haben heutzutage einen Förderverein. Mit Hilfe des Fördervereins werden für die Schüler und Schülerinnen unter anderem Materialien oder Spielzeuge für die Pause angeschafft. Diese Anschaffungen sind aus den Finanziellen Mitteln der Schule leider nicht möglich. Steht nun zum Beispiel eine größere Anschaffung für den Unterricht, Therapien oder die Pausenbeschäftigung an, so beginnt für den Förderverein das Klinken putzen. Es werden Briefe aufgesetzt die an verschiedene Stiftungen und auch Firmen gesendet werden, kleinere Anschaffungen können zum Teil über den Mitgliedsbeitrag oder Spenden gekauft werden. Es ist in teilen leider an vielen Schulen so, dass es viele Schüler gibt, jedoch nur wenige Mitglieder im Förderverein. Warum die Mitgliederzahlen so gering sind, dafür gibt es sicherlich die verschiedensten Gründe. Wir vermuten das einer der Gründe das Problem ist, das vielleicht nicht klar wird wofür der Mitgliedsbeitrag von einem Euro im Monat verwendet wird. Darum haben wir diesen Blog ins Leben gerufen um euch zu zeigen, was machen wir eigentlich die ganze Zeit bzw. was wird für die Jetzigen und auch die zukünftigen Schüler angeschafft.

Neuer Vorstand

Zum 1.6.2018 wurde ein neuer Vorstand gewählt

Vorsitzende Marion Schlenkermann
stv. Vorsitzende Klaus Schmidt
Schriftführerin Meike de Vries
Schatzmeister Hermann Schmidt

Zur Zeit trifft sich der neue Vorstand alle zwei Wochen um sich mit der neuen Arbeit vertraut zu machen und um die nächsten Schritte zu planen. Aktuell wurde ein neues Logo erstellt und die nächsten Anschreiben werden aufgesetzt, da für eine Therapie Badewanne noch finanzielle Unterstützung benötigt wird.

Und damit das planen, diskutieren und strukturieren einfacher voran geht gibt es entsprechende Nervennahrung.

Waffeln mit Eis und heißen Kirschen